Lachs-Gnocchi mit Tomaten und Meerrettich

Die Idee hatte ich aus der Zeitung: “meine Familie und Ich” Heft 10/2009. Das Rezept ist aber leicht abgewandelt

Für Gnocchi

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln (am besten eignen sich mehligkochende Sorten)
  • Salz
  • Muskat
  • 2 Eigelb
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 50 g Speisestärke

Zubereitung:

  1. Kartoffeln kochen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, würzen, mit Eigelb,
  2. Grieß und Stärke verkneten.
  3. Der Teig soll zum Schluss glatt sein und nicht kleben.
  4. Teile vom Teig zu daumendicken Röllchen formen und 1 cm lange Stücke abschneiden. Mit
  5. einer Gabel noch die Rillen eindrücken, fertig!
  6. Im kochenden Salzwasser 4 Minuten gar ziehen lassen.

Lachs-Gnocchi

  • 4 Lachsfilets
  • 500g Gnocchi
  • 200g Kirschtomaten
  • 175g Frischkäse mit Meerrettich (oder ohne)
  • 6 Esl. Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch, Schnittlauch, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Knoblauch mit 3 Löffel Öl vermischen und damit den in Würfeln geschnittenen Lachs marinieren.
  2. Kirschtomaten halbieren
  3. Gewürfelte Zwiebel in ein 1Löffel Öl andünsten, Frischkäse und Nudelwasser dazugeben
  4. Lachswürfel in restlichen Öl  anbraten (3 Minuten) – salzen und pfeffern-
  5. Gnocchi mit Tomaten und Käsesoße vermischen – Lachs darübergeben
  6. Mit Schnittlauch garnieren
Lachs-Gnocchi-1

Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] Gnocci mit Lachs und Tomaten [...]

  2. Anonymous sagt:

    loans no credit check…

    With near inst approvals, not many questions asked and money substance abuser would expect, and if you’re a Verizon customer, thither probably isn’t a more military action jam-packed device on the meshwork….

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion